Bei Wetter und Wind

Das Jahr hat schon einige Wochen angefangen und der erste Monat liegt bereits hinter uns. Die Tage werden langsam länger und für uns nähert sich die Segelsaison. Was haben wir in den letzten Monaten getan und was wartet noch auf uns?

Im November stieg die Victoria S die Rampe der Werft hoch. Sie ist wieder im Lack und es wurden verschiedene Wartungsarbeiten durchgeführt. Im Inneren des Schiffes wurden die Toiletten und Duschen abgerissen und dieser Teil wurde in das Schiff entleert. Neue Abwassertanks kommen herein und auch die Wassertanks haben die nötige Aufmerksamkeit erhalten. In dieser Woche werden die 4 Tanks wieder im Schiff untergebracht und die einbauw kann anfangen. 

Nach dem im Wasser lassen von die Victoria S Anfang Januar konnte der Noordvaarder auf die Rampe der Werft. Draußen und an Deck wurde viel geschliffen und Liter Grundierung und Farbe verschmiert. Auch hier wurden die notwendigen Arbeiten unter Wasser und an Deck durchgeführt. Die Masten wurden zur Inspektion und Wartung von beiden Schiffen entfernt. Sie können wieder eingesetzt werden.

Bei Wind und Wetter wurde in den letzten zwei Monaten gearbeitet. Es ist schön, dass die Tage länger werden, denn es gibt noch viel zu tun, bevor wir Mitte März unsere ersten Gäste an Bord begrüßen können.

Bald stellen wir Ihnen den Skipper der Victoria S vor. Neugierig? Er ist bereits auf den Bildern zu sehen!